Dienstag, 11. Juli 2017
 
Zeugnisverleihung im Helmholtz-Gymnasium
 
 Hurra, wir haben es geschafft!
 
 

Donnerstag, 13. Juli 2017
 

 
  HURRA ...
  wir haben es geschafft !

   - IB - Graduation Ceremony
 
 
HHG - Am Dienstag, 11. Juli 2017 fand am Helmholtz-Gymnasium die Entlassungsfeier - IB Graduation Ceremony - von acht IB-Diplomanden statt, die im Mai 2017 ihre Abschlussprüfungen abgelegt hatten. Zu diesem besonderen Anlass wurden die Schüler, die Eltern und die Lehrer-/Innen  herzlich einladen.
 
 
Schulleiterin Dr. Dorothee von Hörschelmann
 
Im Rahmen der Feier wurden die Leistungen der IB-Schülerin und der IB-Schüler gewürdigt. Die Leiterin des Helmholtz-Gymnasiums, Frau Dr. von Hoerschelmann, stellte fest, dass alle Anforderungen erfüllt waren und alles ohne Zwischenfälle ablief, obwohl einige Bewertungsregeln verändert wurden, aber im Prüfungszeitraum brachten die Schülerinnen-/ Schüler eine ausgezeichnete Leistung. „Ihr könnt lernen, ihr könnt arbeiten, wohl dem, der das Lernen so gut gelernt hat, ihr habt es mit Fleiß und Lockerheit geschafft, und zusammen haben wir ein gutes Ziel erreicht“.
 
 
Frau Helms übergibt die Zeugnisse
 
Auch die Ansprachen der IB-Koordinatorin, Frau Helms und der Sprecher der Elternschaft, Herr Schoy, brachten zum Ausdruck, welche hervorragenden Leistungen vollbracht wurden. Ihre IB-Diplome erhielten dann anschließend Leonie Baumgarten-Egemole, Moritz Ernst, Christian Flachmeier, Vincent Hönicke, Ronja Sina, Daniel Schiffmann, Meike Schoy und Julia-Anna Wolff ausgehändigt. Der Schülersprecher Vincent Hönecke, bedankte sich in seiner Rede, bei allen Lehrerinnen-/ und Lehrern, aber auch besonders bei Frau Dr. von Hörschelmann, „wir haben alle unser Bestes gegeben, wir haben unseren Horizont erweitert und viel für das Leben gelernt“.
 
 
Die musikalische Gestaltung durch den Vokalpraktischen Grundkurs
 
Das IB (International Baccalaureate) ist ein international anerkannter zusätzlicher Ausbildungsgang mit Abschluss, der neben dem regulären Abitur nur an wenigen Schulen in Deutschland erworben werden kann. In Bonn ist das Helmholtz-Gymnasium eine von nur zwei Schulen mit diesem zusätzlichen Angebot.  Die acht IB-Schüler (2016 waren es vier) haben sich während der Qualifikationsphase in den Jahrgangsstufen 11 und 12 – parallel zum Zentralabitur – auf die internationalen IB-Prüfungen vorbereitet. Dabei erbrachten sie, teils im Rahmen der regulären Kurse, teils in ergänzenden Stunden und Zusatzkursen, in sechs ihrer Abiturfächer verschiedene weitere Leistungen.
 
 
Die strahlenden Absolventen
 
In diesem Jahr wurde das bereits bestehende IB- Fächerangebot durch Chinesisch und Spanisch erweitert. Darüber hinaus engagierten sich die IB-Schüler im Bereich CAS (Creativity, Activity, Service) künstlerisch, sportlich und sozial. Highlight dieses Engagements war das Winterkonzert im Januar 2017, bei dem die IB-Schüler unter Beratung der CAS-Koordinatorin Dr. Maren Bohlen eigenständig ein Konzert organisierten, eigene Kompositionen aufführten und die Erlöse der Flüchtlingshilfe Bonn-Hardtberg spendeten, mit der bereits durch ein CAS-Projekt, das „Welcome Café“, eine Kooperation bestand. Für diese Entlassungsfeier hatten Frau Hellwege und die Schülerinnen und Schüler des Vokalpraktischen Grundkurses die musikalische Gestaltung übernommen.
 
 
 
 
----------
Quelle: Helmholtz Gymnasium Bonn - Öffentlichkeitsarbeit
Webseite: www.helmholtz-bonn.de
Text / Bilder: K.D.
 
Hurra, wir haben es geschafft - IB - Graduation Ceremony

  Service ...